Square Dance in Stichworten

Afterparty Das gemütliche Beisammensein nach dem offiziellen Ende einer Veranstaltung
Alkohol Vor und während des Tanzens absolut tabu!!
Angel Erfahrener Tänzer, der bei Classabenden mittanzt und den Students hilft.
Attire Dieser Begriff beschreibt die Kleidung der Square-Dancer. Oft wird sie im Western-Stil gehalten. Für die Damen gelten Rock und Bluse oder ein Kleid, beides mit Petticoat kombiniert, als angemessen. Herren tragen lange Hosen, langärmelige Hemden und passendes Schuhwerk. Dazu kommen noch Halstücher, Kragenecken und „Bolo-Ties“.
Badge Namentliches Clubabzeichen zum Anstecken. Es wird jedem Tänzer nach der Graduation verliehen und dokumentiert weltweit, daß er das Tanz-Program seines Clubs beherrscht. Die oft aufwendig gestalteten Badges stellen auch das „Logo“ eines Clubs dar. Bei Veranstaltungen dienen spezielle Badges als Eintrittskarten.
Banner Clubfahne. Sie ist oft eine vergrößerte Ausgabe des Badges und dient dazu, bei Veranstaltungen die Anwesenheit des Clubs zu demonstrieren. Viele Clubs verzieren ihr Banner mit den Badges der besuchten Veranstaltungen.
Bannerklau Wenn ein Club einen anderen besucht und wenigstens einen kompletten Square mitbringt, darf er das Banner des besuchten Clubs mitnehmen. Dies ist eine Aufforderung zu einem Gegenbesuch, um das Banner „zurückzuholen“.
Board Clubvorstand, von den Mitgliedern gewählt.
Call Die (sinnvolle) Gestaltung von Schrittfolgen durch den Caller
Caller Eine der wichtigsten Personen beim Square Dance. Der Caller kombiniert die Schrittfolgen eines Programs zu einem flüssigen Tanz und sagt sie den Tänzern an. Es ist Aufgabe seiner Geschicklichkeit und seines Einfallsreichtums, den anwesenden Square Dancern eine interessante und amüsante Zeit zu bieten und Neues zu vermitteln. Als Betreuer einer Class obliegt ihm die Ausbildung der Students.
Class Eine Gruppe, die Square Dance lernen möchte. Classes sind meistens einem Club angegliedert, dessen Caller die Class betreut. Die Mitglieder heißen Students. Eine Class dauert bei einem Abend pro Woche etwa 42 Wochen für das Mainstream-Program und schließt mit der Graduation ab.
Club Eine Gruppe von graduierten Square Dancern, die sich regelmäßig zum Tanzen trifft. Die Mitgliederzahlen reichen von 9 (absolutes Minimum) bis über 100. Clubs treffen sich meistens einmal die Woche.
Definition Beschreibung, wie eine Square Dance Schrittfolge vom Tänzer auszuführen ist.
Flyer Flugblatt mit Informationen über Classes, Special Dances, Jamborees und vieles mehr.
Formation Die (augenblickliche) Anordnung aller Tänzer in einem Square.
Graduation Abschlußprüfung einer Class. Hier müssen die Students in praktischer, schriftlicher und gegebenfalls mündlicher Prüfung ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.
Jamboree Eine Tanzveranstaltung in großem Rahmen. In Europa gibt es vier Jamborees im Jahr, zu denen zwischen 800 und 2000 Tänzer aus Deutschland, Europa und auch Übersee anreisen. Dazu kommt noch eine Jamboree speziell für Students.
Mainstream Das grundlegende Program des Square Dance. Es umfaßt 68 Schrittfolgen, einige zu Familien zusammengefaßt.
Open House Eine Veranstaltung eines Clubs, bei denen Interessenten sich einen ersten, unverbindlichen Eindruck vom Square Dance verschaffen können.
Outfit Dieser Begriff umfaßt das Erscheinungsbild aller Square-Dancer. Oft wird die Kleidung im Western-Stil gehalten. Für die Damen gelten Rock und Bluse oder ein Kleid, beides mit Petticoat kombiniert, als angemessen. Herren tragen Tuchhosen, langärmelige Hemden und passendes Schuhwerk. Dazu kommen noch Halstücher, Kragenecken und Bolo-Ties.
Patter-Call Eine Tanzrunde, in der der Caller seiner Phantasie freien Lauf lassen kann, was die Zusammenstellung der Schrittfolgen angeht. Patter-Calls werden oft zum Einüben neuer Schrittfolgen verwendet.
Petticoat Mehrlagiger, ausladender Unterrock.
Program Eine offizielle Zusammenstellung von Square Dance Schrittfolgen. Zur Zeit sind folgende Programs aktiv: Basic, Mainstream, Plus, Advanced 1, Advanced 2 und Challenge 1 bis 4. Mainstream ist das Standardprogram in Deutschland, auch Plus ist bereits weit verbreitet. Einige Clubs beschäftigen sich mit Advanced und Challenge.
Singing Call Beim Singing Call wird zu einer bekannten Melodie (Western- oder auch Pop- und Rockmusik) eine Choreografie aus Square Dance Schrittfolgen gecallt.
Special Dance Eine regionale Square Dance Veranstaltung, die meist von einem Club ausgerichtet wird (z.B. Tanz in den Mai, Clubgeburtstag o.ä.). Die Besucherzahl liegt hier so zwischen 100 und 500. In Deutschland finden jedes Wochenende mehrere Special Dances statt.
Square Dieser aus dem Englischen stammende Begriff (Square=Quadrat) kennzeichnet die Grundaufstellung beim Square Dance, nämlich vier Paare pro Square auf den Seiten eines Quadrates.
Student Eine Person, die Square Dance lernen möchte und deshalb an einer Class teilnimmt.
Tip Eine Tanzrunde, die üblicherweise aus zwei Teilen besteht: dem Patter-Call und dem Singing-Call
Workshop Einer oder mehrere Tips, bei denen den Tänzern neue Schrittfolgen oder Variationen bekannter Elemente gezeigt werden.
FaLang translation system by Faboba